start of page
Anmeldung
Aktuelles 2021/2022
Anmeldung
Hinweis: Suche und Vorschaubilder
TIPP: Wenn Ihr nach einem bestimmten Begriff suchen möchtet, nutzt die Tastenkombination "Strg+F" bzw. "Ctrl+F" (bei MAC "cmd+F"). Ihr könnt dann in das Feld, das im Browser angezeit wird, den Begriff eingeben und danach suchen.
Die Vorschaubilder haben eine geringe Pixelzahl, einfach auf das Bild klicken, um das schärfere Originalbild ansehen zu können!
Anmeldung
12 SchülerInnen nahmen am 11. Mai 2022 am Minimarathon in Waldshut-Tiengen teil.

Nachdem wir schon Jahre keine Mannschaft mehr zum Minimarathon in Waldshut-Tiengen schickten, wurde auf Elternwunsch eine Mannschaft gestellt. Frau Dr. Leka, Frau Daniela Dietsche und Herr Horst Dietrich fuhren die 12 Ausdauerläufer am Mittwoch, 11. Mai nach Waldshut. Dort warteten insgesamt 1.850 SchülerInnen auf den Start. Unsere 9 Jungs und 3 Mädchen starteten in der Kategorie „Jungen 1-4“ und erliefen sich von knapp 50 Mannschaften den hervorragenden 28. Platz. Frau Vlasta Delic trainierte vor dem Rennen zweimal die TeilnehmerInnen im alten Kurpark. Die Urkunden wurden am Freitag, 20. Mai 2022, im Schulhof von Frau Dr. Leka ausgeteilt.
Herzlichen Dank an die engagierten Eltern!

Mehr dazu in dem Artikel der BZ: https://www.badische-zeitung.de/­laufen-nach-corona-pause--212391132.html
Anmeldung
Am 27. April feierte die Schule die Aufnahme von sechs ukrainischen SchülerInnen

SECHS ukrainische Kinder wurden kürzlich in einer kleinen Einschulungsfeier in die Todtmooser Grundschule aufgenommen. Die kombinierte Klasse 3/4 mit Klassenlehrer Florian Stoll empfing die ukrainischen Schüler mit dem Lied "Hey, hallo Kinder". Die von den Eltern gespendeten, gut erhaltenen Schulranzen wurden den Schulanfängern übergeben, das Unterrichtsmaterial stellte die Schule. Mit großer Begeisterung nahmen die Schülerinnen und Schüler der beiden kombinierten Klassen die ukrainischen Kinder auf. Zwischenzeitlich sind zwei weitere ukrainische Schüler zu uns gestoßen.
Anmeldung
Schulfastnacht und Wintersporttag in Herrischried am 24./25.02.2022

Nachdem im letzten Jahr die Schulfastnacht und der Schlittschuhtag in Herrischried aufgrund der „Corona-Pandemie“ komplett ausfallen musste, konnten zumindest die Klassen 1/2 und 3/4 klassenintern Fastnacht feiern, natürlich im Rahmen des Hygienekonzepts.
Am letzten Schultag vor den Fastnachtsferien stand dann nach dem letztjährigen Ausfall das traditionelle Schlittschuhlaufen in der Eishalle in Herrischried auf dem Programm.
Überwältigend war die Hilfsbereitschaft der Eltern, insgesamt zehn Eltern begleiteten die knapp 50 Schülerinnen und Schüler in die Eishalle nach Herrischried und unterstützten die Kinder auch sehr engagiert auf dem Eis. Herzlichen Dank dafür!!
Das Eislaufen bereitete den Kindern wieder viel Spaß.
Alle waren sehr froh, dass es keine Verletzungen auf dem Eis gab!
Schöne und erholsame Fastnachtsferien!

Anmeldung
Vom Ei zum Küken - Februar 2022

In den vergangenen drei Wochen beschäftigte sich die kombinierte Klasse 1/2 im Sachunterricht mit dem Thema „Vom Ei zum Küken“.
Zu diesem Zweck hatte Anita Ebner aus Todtmoos-Schwarzenbach den Schülern einen Brutkasten mit dreißig Eiern überlassen. Täglich wurde Wasser aufgefüllt, so dass sich die Küken bei ca. 37,4 Grad warmer feuchter Luft prächtig entwickelten. Zweimal wurden die Eier während der 21 Tage langen Brutzeit mit einer Taschenlampe in einem dunklen Raum durchleuchtet.
Hierbei wurden einige nicht befruchtete oder bereits abgestorbene Eier aussortiert. Nach 21 Tagen schlüpften dann schließlich die zahlreichen Küken nach und nach innerhalb von 24 Stunden.Sehr anschaulich und aus nächster Nähe konnte das Schlüpfen der Küken von den Schülern beobachtet werden. Etwas Geduld musste jedoch mitgebracht werden. Man sah deutlich, dass es für die Küken Schwerstarbeit war, sich den Weg aus dem Ei mit Hilfe des Eizahns „frei zu picken“.
Vielen Dank an dieser Stelle an Anita Ebner für die Begleitung dieses besonderen Unterrichtsprojektes. (Ma)
Anmeldung
27 Weihnachtspäckchen für rumänische Kinder

Am 04.12.2021 konnten wir 27 Päckchen (5 mehr als im vergangenen Jahr) bei der DRK-Aktion „Kinder für Kinder – Weihnachtspäckchen für Rumänien“ in Bad Säckingen abgeben. Wir dürfen uns bei allen Eltern (auch Todtmooser BürgerInnen) ganz herzlich für die Weihnachtspakete für die armen Kinder in Rumänien bedanken! Einige Eltern schleppten gleich mehrere Pakete in die Schule! Herr Jürgen Renz, Leiter der Auslandshilfe DRK Bad Säckingen, nahm zusammen mit seinem Team die Päckchen in Empfang!
Die armen Kinder in Rumänien werden sich sicherlich sehr über Ihre Pakete freuen – DANKE!!

Anmeldung
Schülergottesdienst zum Schuljahresanfang am 17. September 2021

Zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 fand der traditionelle Schülergottesdienst nicht am ersten Schultag statt, sondern erst am Freitag. Grund dafür war, dass die Schüler*innen am Montag zur ersten Stunde noch nicht auf Corona getestet werden konnten und zudem konnten nach der Einschulung am Donnerstag die Erstklässler auch am Gottesdienst im Schulhof teilnehmen. Pater Roman mit Unterstützung von Pater Lukas und Gemeindediakon Jürgen Bendig gestalteten einen sehr interessanten und kurzweiligen Schülergottesdienst.
Herzlichen Dank an die Patres und Gemeindediakon Jürgen Bendig für die Gestaltung des Schülergottesdienstes im Schulhof.

Anmeldung
Radfahrausbildung Klasse 4

Direkt am zweiten Schultag nach den Sommerferien und am 22.09.2021 fuhren unsere Viertklässler zusammen mit den Schülern aus Bernau zu dem mobilen Verkehrsübungsplatz in Wallbach, um unter der Leitung der Jugendverkehrsschule die Radfahrausbildung zu beginnen. Mit einem Sonderbus der SBG begleitete Klassenlehrer Florian Stoll unsere Viertklässler nach Wallbach. Die beiden Polizeibeamten Herr Spill und Herr Kaiser übten dann engagiert mit den Schülerinnen und Schülern das Verhalten im Straßenverkehr im geschützten Bereich. Am 29.09. und 06.10.2021 ging es dann in Todtmoos in den realen Verkehr, wobei die Schüler*innen am letzten Termin ihre Fahrradprüfung erfolgreich ablegten. Herzlichen Dank an die Eltern, die sich als Streckenposten zur Verfügung stellten! Die theoretische Prüfung nahm Klassenlehrer Florian Stoll ab.

Anmeldung
Einschulungsfeier unserer ABC-Schützen am 16.09.2021

Am Donnerstag der ersten Schulwoche wurden 17 "ABC-Schützen" unter "Pandemie-Bedingungen" eingeschult, das heißt, nur die Eltern und Geschwisterkinder konnten der kleinen Feier beiwohnen.
„Besondere Verhältnisse (Corona) erfordern auch besondere Maßnahmen, deshalb fällt die heutige Einschulungsfeier von euch 17 „ABC-Schützen“ so klein aus, mehr ist leider nicht drin“, so die Begrüßung des Schulleiters.
Die 17 Schulanfänger seien etwas Besonderes, denn sie seien mit 17 Schüler*innen die größte Klasse an der Schule, dennoch müssten sie mit der Klasse zwei kombiniert werden, erläuterte der Schulleiter.
Die Schulpaten der „ABC-Schützen“ sind in diesem Schuljahr die Viertklässler mit ihrem Klassenlehrer Herr Stoll. Sie begrüßten die Einschulungskinder mit verschiedenen Liedern.
Frau Maier ist Klassenlehrerin und wird die ABC-Schützen behutsam in den Schulalltag einführen. Dank an die Elternbeiratsvorsitzende Anja Hänsel und den Elternbeiratsmitgliedern, die für die Eltern Kaffee und Kuchen kostenlos bereitstellten.