start of page
Anmeldung
Aktuelles 2020/2021
Anmeldung
Hinweis: Suche und Vorschaubilder
TIPP: Wenn Ihr nach einem bestimmten Begriff suchen möchtet, nutzt die Tastenkombination "Strg+F" bzw. "Ctrl+F" (bei MAC "cmd+F"). Ihr könnt dann in das Feld, das im Browser angezeit wird, den Begriff eingeben und danach suchen.
Die Vorschaubilder haben eine geringe Pixelzahl, einfach auf das Bild klicken, um das schärfere Originalbild ansehen zu können!
Anmeldung
Christvesper am 24.12.2020 im Schulhof

Knapp 40 Besucher kamen zu dem im Schulhof von der evangelischen Kirchengemeinde durchgeführten "Christvesper" am 24.12.2020. Gemeindediakon Jürgen Bendig bereitete alles mit seinem Team sehr gut vor, damit auch eine entsprechende Atmosphäre entstand. Leider spielte das Wetter nicht so gut mit, dafür konnten sich die 40 Gläubigen von dem wundervollen Gesang von Pauline Renz erwärmen.
Anmeldung
22 Weihnachtspäckchen für rumänische Kinder

Am Nikolausvortag, 05.12.2020, konnten wir 22 Päckchen bei der DRK-Aktion „Kinder für Kinder – Weihnachtspäckchen für Rumänien“ in Bad Säckingen abgeben. Wir dürfen uns bei allen Eltern (auch Todtmooser Bürger) ganz herzlich für die Weihnachtspakete für die armen Kinder in Rumänien bedanken! Einige Eltern schleppten gleich mehrere Pakete in die Schule!
So können sich rumänische Kinder in Hateg und in Petrosani auch über unsere Päckchen an Weihnachten freuen!

Anmeldung
6.300 € Spende für die Digitalisierung unserer Schule

Die Dr.-Rudolf-Eberle-Grundschule Todtmoos freut sich erneut über eine große, zweckgebundene Spende in Höhe von 6300 Euro der "Friedrich-und-Erika-Ulrich-Stiftung". Die in Todtmoos bekannte Susanne Uellner betreut diese Stiftung. Das Ziel der Stiftung ist die Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, in diesem Zusammenhang konnte dieses Projekt an der Dr.-Rudolf-Eberle-Schule in Todtmoos erneut umgesetzt werden. Susanne Uellner liegt die Digitalisierung der Schulen sehr am Herzen. Aus diesem Grund leitete sie eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 6300 Euro in die Wege, um zwei große 75-Zoll-Bildschirme für zwei Klassenzimmer sowie Laptops und iPads anzuschaffen. Mit den iPads können die Bildschirme drahtlos angesteuert werden und ersetzen so die veralteten Overheadprojektoren. Schulleiter Jörg Oehler und das Kollegium und vor allem die Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr über diese digitalen Investitionen. Die finanzielle Abwicklung der Spende der Friedrich-und-Erika-Ulrich-Stiftung lief über den Förderverein.

19.11.2020_Freude_über_Spende_von_6.300_€.pdf
Anmeldung
Radfahrausbildung Klasse 4

Am 22.09. und 24.09.2020 fuhren unsere Viertklässler zusammen mit den Schülern aus Bernau zu dem mobilen Verkehrsübungsplatz in Wallbach, um unter der Leitung der Jugendverkehrsschule die Radfahrausbildung zu beginnen. Mit einem Sonderbus der SBG begleitete Klassenlehrerin Susanne Beha unsere Viertklässler nach Wallbach. Die beiden Polizeibeamten Herr Spill und Herr Kaiser übten dann engagiert mit den Schülerinnen und Schülern das Verhalten im Straßenverkehr im geschützten Bereich. Am 30.09. und 07.10.2020 ging es dann in Todtmoos in den realen Verkehr, wobei dann die Kinder am letzten Termin ihre Fahrradprüfung bei strömendem Regen erfolgreich ablegen. Die theoretische Prüfung nahm Klassenlehrerin Susanne Beha ab.
Anmeldung
Erstkommunion am 04.10.2020

Aufgrund der „Corona-Pandemie“ konnte am eigentlichen "Weißen Sonntag" (19. April 2020) die Erstkommunion der acht Kinder aus Todtmoos nicht stattfinden.
Am 04. Oktober 2020 konnte diese nun nachgeholt werden. In einem sehr würdigen Gottesdienst unter der Leitung von Pater Roman empfingen die acht Schülerinnen und Schüler die erste heilige Kommunion! Dazu gratulieren wir ganz herzlich! Alle Erstkommunikanten erhielten von der Schule ein kleines Präsent.
An den Tisch des Herrn gingen zum ersten Mal: Jasmina, Jamira, Iris, Julia, Paulina, Severin sowie unsere ehemaligen Schüler David und Aurel
(Bilder: Stefanie Kaiser, Martina Höfler)
Anmeldung
Einschulungsfeier unserer ABC-Schützen am 17.09.2020

Am Donnerstag der ersten Schulwoche wurden 5 "ABC-Schützen" unter "Pandemie-Bedingungen" eingeschult.
„Besondere Verhältnisse (Corona) erfordern auch besondere Maßnahmen, deshalb fällt die heutige Einschulungsfeier von euch 5 ABC-Schützen so klein aus, mehr ist leider nicht drin“, so die Begrüßung des Schulleiters.
Die 5 Schulanfänger seien etwas Besonderes, denn noch nie habe die Todtmooser Grundschule so wenige Einschulungskinder wie in diesem Schuljahr gehabt, erläuterte der Schulleiter.
Aus diesem Grund werden die Klassen eins und zwei als Kombinationsklasse geführt. Frau Maier ist Klassenlehrerin und wird die ABC-Schützen behutsam in den Schulalltag einführen. Dank an die Elternbeiratsvorsitzende Susann Schrader und Elternbeiratsmitglied Aylin Lüthy, die für die Eltern Kaffee und Kuchen kostenlos bereitstellten.